Telefon 04721–6677–243
info@wvwindkraft.de

Fritz Laabs

Vorstandsmitglied

Fritz Laabs nennt sich selbst „Allrounder“ im Verbandsvorstand. Mit Fug und Recht. Denn er ist Herr über 25 Windstromunternehmen, die im nördlichen Dithmarschen an der Nordsee und in Niedersachsen beheimatet sind. Schon 1988 hat der ehemalige Berufsschullehrer für das Metallfach seine unternehmerische Tätigkeit begründet. Zusätzlich berät er heute Kommunen, die Bürgerwindparks planen. Fritz Laabs handelt in der Überzeugung, dass nur die Nutzung regenerativer Energien den Blauen Planeten dauerhaft bewohnbar macht.

Herr Laabs, warum haben Sie so viele Windstromunternehmen gegründet?

„Um Akzeptanz für Windparks zu erreichen, muss jede Gemeinde, auf deren Grund die Kraftwerke stehen, zu 100 Prozent von der Gewerbesteuer profitieren. Daher erfordert jeder neue Windpark die Gründung eines örtlichen Unternehmens.“